Seite wählen

Meeting- & EventBarometer Sonderauswertung für Destinationen

Format

  • Im Rahmen einer Sonderauswertung des Meeting- und EventBarometers können sich Bundesländer, Regionen oder Städte einen aktuellen Überblick über die Angebots- und Nachfragesituation in der Veranstaltungsbranche ihrer Destination verschaffen.
  • Die eigenen Daten können mit dem gesamtdeutschen Markt verglichen werden.

Leistungen

  • Angebotsseitig werden als Grunddaten destinationsbezogen die Veranstaltungsstätten (Hallen, Tagungshotels, Eventlocations) erfasst.
  • Nachfrageseitig werden unter anderem erhoben:
    • Gesamtzahl der Veranstaltungen.
    • Dauer der Veranstaltung.
    • Anteil internationaler Veranstaltungen.
    • Veranstaltungsarten.
    • Größenklassen der Tagungen und Kongressen.
  • Optional: Neben der Erfassung der Basisdaten zum Volumen und zur Struktur des Veranstaltungsmarktes können Destinationen zusätzlich eigene Fragen zu aktuellen Themen (z.B. Nachhaltigkeit oder Digitalisierung) einbringen.

Vorteil

  • Kurze Beschreibung des Vorteils
  • hier noch eine kurze Beschreibung
  • und noch eine 3. Beschreibung

Preis:
4.900 €
zzgl. MwSt.
7.000 € – 9.000 € zzgl. MwSt. für die Variante ‚Zusatzfragen‘. Der Preis ist abhängig von Volumen und Komplexität der Zusatzfragen.

 

Ansprechpartner*in

Birgit Pacher

Manager Research and Development

Tel.: +49 69 24293018
E-Mail: pacher@gcb.de

Markt:

Deutschland

geeignet für:

Convention Bureaus

Termin:

Befragung: Februar/März 2021
Ergebnisse: Mai/Juni 2021

Anmeldefrist:

31.01.2021

Ort:

online

weitere Angebote